Forderungswesen

Rechtsanwaltskanzlei Hetsch & Paulinz - Forderungswesen in Tulln und Korneuburg

Ob Schulden, offene Forderungen oder Probleme mit der Bank, in unserer Kanzlei erhalten Sie kompetente juristische Betreuung!

Das Forderungswesen im Überblick

Das Forderungswesen und Inkassorecht befasst sich mit Schulden, Forderungen und offenen Rechnungen. Als Fachanwaltskanzlei für Insolvenzrecht sind wir sowohl für Mahnung und Pfändung sowie die Verwaltung der Schulden und Verhandlungen mit Schuldnern zuständig. Auch unberechtigte Forderungen und Insolvenzbegleitung fallen in dieses Rechtsgebiet.

Termin vereinbaren

Rechtzeitig die richtigen Schritte setzen

Wird man offenen Forderungen nicht mehr Herr oder sieht man sich gar mit unberechtigten Forderungen konfrontiert, ist es absolut notwendig, einen Profi zu Rate zu ziehen. Finanzielle Schwierigkeiten sind in der Regel komplex und bedürfen genauerer Betrachtung - daher ist es wesentlich, rechtzeitig die nötigen Schritte zu setzen, um finanzielle Schwierigkeiten zu überwinden.

Im Detail:

  • Mahnung und Mahnbescheid

  • Kreditwürdigkeit

  • Zwangsräumung

  • Schuldnerdatenermittlung

Ihre Rechtsanwälte für Inkasso- und Insolvenzrecht

Ob Gläubiger oder Schuldner, wir vertreten Ihre Interessen auch vor Gericht. Als kompetente Ansprechpartner für Insolvenzverfahren stehen wir Ihnen auch hier mit all unserer Erfahrung zur Seite. Wir klären Sie über allfallende Rechten und Pflichten auf treten mit Gläubigern in Verhandlung, um Voraussetzungen für einen finanziellen Neustart zu schaffen.

Adresse

Hetsch & Paulinz Rechtsanwälte


Albrechtsgasse 12

3430 Tulln an der Donau

Tel.: +43 2272 624 85-0

E-Mail: kanzlei@ra-hetsch.at


Kirchengasse 4-6
2100 Korneuburg

Tel.: +43 2262 612 14 

E-Mail: paulinz@inode.at 

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag 08:00 - 12:00 13:00 - 17:00

Freitag 08:00 - 12:00 13:00 - 15:00

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.